Bluum Baden-Württemberg
Search
Leitung Sachgebiet Strategie Klärwerke / Kanalbetrieb (m/w/d)

Leitung Sachgebiet Strategie Klärwerke / Kanalbetrieb (m/w/d)

companyLandeshauptstadt Stuttgart
location70173, Schloßpl., 70173 Stuttgart, Deutschland
remoteteilweise Home-Office
VeröffentlichtVeröffentlicht: 7.6.2024
Mehrjährige Berufserfahrung erforderlich

Leitung Sachgebiet Strategie Klärwerke / Kanalbetrieb (m/w/d)

Wir suchen Sie für das Tiefbauamt / Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart (SES) der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist zum 01.01.2025 und unbefristet zu besetzen.

Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart (SES) ist ein gemeinwohlorientierter Umweltbetrieb der Abwasserwirtschaft im Großraum Stuttgart mit 350 Beschäftigten. Als Leiter/-in des Sachgebiets Strategie sind Sie für die nachhaltige und klimafreundliche Entwicklung der vier Klärwerke und des Kanalbetriebs zuständig. Das Asset-Management der Klärwerke, die Weiterentwicklung der etablierten Managementsysteme und die Öffentlichkeitsarbeit der SES sind wesentliche Aufgaben des Sachgebiets.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie leiten das Sachgebiet Strategie Klärwerke und Kanalbetrieb mit 6 Mitarbeitenden
  • Sie entwickeln Strategien zur Umsetzung der neuen gesetzlichen und gesellschaftlichen Anforderungen
  • Sie sind verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung strategischer Konzepte zum Erhalt der Infrastruktur und Optimierung der Anlagen
  • Sie leiten und steuern übergeordnete Projekte wie z. B. Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, Digitalisierungs- und Betriebsoptimierungsprojekte
  • Sie setzen die Pflichten gemäß des Abwasserabgabegesetzes für die SES um
  • Sie unterstützen die SES-Betriebsleitung bei der Öffentlichkeitsarbeit

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) oder 2. Staatsexamen (Regierungsbaumeister/-in) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Umwelttechnik oder Ressourcenmanagement Wasser mit Vertiefung im Bereich Siedlungswasserwirtschaft oder eines vergleichbaren Studiengangs (bei ausländischen Abschlüssen ist die Vorlage einer Anerkennung in Deutschland erforderlich)
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Wasserwirtschaft, Umweltrecht und im wissenschaftlichen Arbeiten
  • Erfahrung in der Mitarbeitendenführung
  • Fachwissen im Qualitäts-, Umwelt-, Energie- und agilen Projektmanagement sowie betriebswissenschaftliche Kenntnisse sind wünschenswert
  • Deutschkenntnisse mit guter Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein kostenfreies Deutschlandticket für den ÖPNV
  • das Fahrradleasing-Angebot "StuttRad"
  • betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung
  • vergünstigtes Mittagessen

Wir bieten Ihnen eine Stelle der Besoldungsgruppe A 14 / Entgeltgruppe 14 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Boris Diehm unter 0711 216-80955 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Melanie Drexler unter 0711 216-80098 oder melanie.drexler@stuttgart.de. Alle weiteren Informationen zu unseren vielfältigen Karrieremöglichkeiten finden Sie unterwww.stuttgart.de/karriere.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 22.06.2024 an unser Online-Bewerbungsportal.

Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl SES/0009/2024 an den Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart der Landeshauptstadt Stuttgart, Hohe Straße 25, 70176 Stuttgart senden.

Wir begrüßen Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist bei allen Stellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

www.stuttgart.de/jobs

Berufserfahrung

  • Mehrjährige Berufserfahrung erforderlich